Glossar

Veröffentlicht: 4. November 2010 in Latex
Schlagwörter:, , , ,

Für das Glossar verwende ich das neuere Paket glossaries. Es gibt auch eine alte Version glossary, die aber vom Funktionsumfang nicht so viel kann.

Das Paket habe ich wie in LaTex üblich eingebunden. Als Optionen habe ich toc, das einen Inhaltsverzeichniseintrag erzeugt, und footnote, das beim ersten Benutzen eine Fußnote setzt, angegeben. Nach dem Paket muss das Glossar erzeugt werden mit dem Befehl \makeglossaries. Der Befehl \newglossaryentry{}{} fügt einen neuen Eintrag in das Glossar hinzu.

% Gloasar
\usepackage[toc, footnote]{glossaries}
\makeglossaries

\newglossaryentry{Javascript}{
  name = {Javascript},
  description = {A scripting language}
}

Zu beachten ist, dass Glossareinträge erst erscheinen, wenn diese im Text verwendet wurden! Der Aufruf \gls{Javascript} würde den Glossareintrag Javascript als benutzt markieren und später im eigentlichen Glossar anzeigen.

Als nächstes muss TeXnicCenter mitgeteilt werden, dass das Glossar mit erstellt werden soll. Dazu bin ich in TeXnicCenter unter “Ausgabe” → “Ausgabeprofil definieren…” auf das aktuell ausgewählte Profil gegangen und habe den Reiter “Nachbearbeitung” ausgewählt. Dort können eigene Prozesse eingerichtet werden, die nach dem eigentlichen LaTex-Durchlauf abgearbeitet werden. Dort habe ich einen neuen Eintrag mit den folgenden Einstellungen hinzugefügt:

Anwendung:   “C:\Program Files (x86)\MiKTeX 2.9\miktex\bin\makeindex.exe”

Argumente:  -s %tm.ist -t %tm.glg -o %tm.gls %tm.glo

Die angegebenen Argumente sorgen dafür, dass der makeindex Befehl zusätzlich ein Glossar erstellt.

Weitere Inforamtionen zum glossaries Paket gibt es unter: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/glossaries/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s