a „classicthesis“ with latex [update]

Veröffentlicht: 22. Oktober 2010 in Latex
Schlagwörter:, , , ,

Seit 1-2 Jahren versuche ich immer häufiger meine Arbeiten in LaTex zu verfassen. Irgendwann war ich es leid Word und Co. zu benutzen und bin deshalb auf LaTex umgestiegen.

Als Windows Benutzer fehlten mir dazu einige Programme und Pakete. Zuerst benötigt man Ghostscript um aus den LaTex-Zwischendateien ein PDF Dokument zu erstellen. Die eigentlichen LaTex Pakete erhält man  durhc die Installation von z.B. MikTex. Als drittes Programm fehlt nur noch ein guter Editor. Empfohlen wurde mir damals TeXnicCenter. Ein einfacher Editor, der alle nötigen LaTex Befehle kennt um ein Dokument zu erstellen. Der Editor hat auch einen eigenen Menüpunkt nur für mathematische Ausdrücke, so dass sich Arbeiten mit mathematischen Formeln sehr einfach realisieren lassen.

Das Grundgerüst steht somit. Bei Fragen hilft immer das WWW, da irgendwer bestimmt schon einmal genau das gleiche Problem hatte😉 Ansonsten habe ich noch das folgende Nachschlagewerk, das den Einstieg erleichtern sollte, gefunden: http://en.wikibooks.org/wiki/LaTeX

Für das schreiben einer Wissenschaftlichen Arbeit fehlt nur noch eins: Eine gute Vorlage.

Nach langer Suche und einigen Diskussionen bin ich zu dem Schluss gekommen, das KOMA Script Paket zu verwenden. Außerdem habe ich auf ctan.org eine gute Vorlage für eine Thesis gefunden: http://www.ctan.org/tex-archive/macros/latex/contrib/classicthesis/

Aus den ganzen Quellen habe ich mir das, für meinen Geschmack, Beste herausgepickt und mir eine Vorlage gebastelt.

Update:
Meine Einstellungen und Pakete können dem Beispiel-Template entnommen werden:

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%	Dokumentklasse - KOMA Skript
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\documentclass[a4paper,12pt, twoside, bibliography=totocnumbered, cleardoublepage=empty]{scrbook}

% Gliederungstiefe
% Eine Gliederungsebene mehr berücksichtigen (bis Subsubsection)
\setcounter{tocdepth}{3} %Berücksichtigung im Inhaltsverzeichnis
\setcounter{secnumdepth}{3} %Berücksichtigung bei Durchnummerierung


%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%	Pakete
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

% Deutsch mit Umlauten etc.
\usepackage[latin1]{inputenc}
%\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}

% Schriftart Helvetica
\usepackage{helvet}

%verhindert das der footnote-zähler beim Kapitelwechsel zurückgesetzt wird
\usepackage{remreset}
\makeatletter\@removefromreset{footnote}{chapter}\makeatother

%
\usepackage{inputenc}

% dieses Paket sorgt dafuer, dass das Inhaltsverzeichnis im PDf mit den Seiten verlinkt wird und das in der PDF Ansicht Lesezeichen erstellt werden
\usepackage[pdftex,
	ngerman, % wichtig fuer "autoref" Verweise
	colorlinks,
	pdfpagelabels,
	pdfstartview	= FitH,
	pdffitwindow	= true,
	pdftitle		= {Titel},
	pdfauthor		= {Name},
	bookmarks		= true,
	bookmarksopen	= false,
	bookmarksnumbered = true,
	urlcolor		= blue,
	plainpages		= false,
	hypertexnames	= false,
	citecolor		= darkblue,
	linkcolor		= black
]{hyperref}

% paper size
\pdfpagewidth=\paperwidth
\pdfpageheight=\paperheight

\usepackage{graphicx}
\usepackage[usenames,dvipsnames]{pstricks}
\usepackage{epsfig}
\usepackage{amsmath,amssymb,a4}
\usepackage{float}
\usepackage{color}
\usepackage{wrapfig}
\usepackage{paralist}
\usepackage{amsthm}
\usepackage{algorithmic}
\usepackage[all]{xy}

\usepackage{listings} % fuer Programmiercode, naechste Zeile: Einstellungen
\lstset{
	numberbychapter=false, % nummeriere global und nicht abhaengig vom chapter!
	numbers=left,
	numberstyle=\tiny,
	numbersep=5pt,
	backgroundcolor=\color{lightgray},
	keywordstyle=\color{BlueViolet}\bfseries,
	commentstyle=\color{green}, % white comments
	stringstyle=\color{Red}\ttfamily, % typewriter type for strings
	showstringspaces=false, % no special string spaces
	basicstyle=\small\color{Black}, % color for \verb|| environments
	captionpos=b,
	tabsize=1,
	breaklines=true
}

% fuer Zeilenabstand
\usepackage{setspace}

% fuer Bildunterschriften
\usepackage[font=small,labelfont=bf]{caption}
% nooneline: die gesamte Beschriftung ist links ausgerichtet
% justification: Absatzform des Beschreibungstextes

% Paket für Verweisformat
\usepackage[
	numbers,
	sort&compress,
	longnamesfirst
]{natbib}
% Stil der Verweise
\bibliographystyle{natdin}

% Überschrift des Literaturverzeichnisses
\renewcommand{\bibsection}{\chapter{\bibname}}

% fuer Rotationen
\usepackage[figuresright]{rotfloat}

% fuer Stichwortverzeichnis
\usepackage{makeidx}
% Stichwortverzeichnis erstellen
\makeindex

% Gloasar
\usepackage[
	toc
	,footnote
	%,description
]{glossaries}
\makeglossaries
\include{glossar}

% Acronyme
\usepackage[printonlyused,footnote]{acronym}


%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
%	eigene Einstellungen
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%

% Blocksatz von den Bildunterschriften entfernen
\addtokomafont{caption}{\raggedright}

% kein Zeileneinzug bei einem neuen Absatz
%\setlength{\parindent}{0pt}
%\setlength{\parskip}{1ex}

% setzt die Abbildungen und Tabellen Nummerierung auf global und nicht abhängig vom chapter
\captionsetup{figurewithin=none,tablewithin=none}

% uebersetzungen aendern
\addto\captionsngerman{
	\renewcommand{\figurename}{Abbildung}
	\renewcommand{\tablename}{Tabelle}
	\renewcommand{\glossaryname}{Glossar}
	\renewcommand{\acronymname}{Abk\"urzungsverzeichnis}
	\renewcommand{\lstlistingname}{Quellcode}
	\renewcommand{\lstlistlistingname}{Quellcodeverzeichnis}
}

%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
% 	Beginn eigentliches Dokument
%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
\begin{document}
	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	%	Vorspann mit Titel und Inhalt
	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	\frontmatter

	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	%	Hauptteil
	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	\mainmatter

	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	%	Schlussteil: Quellen, Tools, Code ...
	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	\appendix

	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	%	Schlussteil: Bib-Verzeichnis, Glossar
	%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%%
	\backmatter
\end{document}
Kommentare
  1. Patrick St. sagt:

    Hallo!
    Mich würde dein Ergebnis interessieren, welches du dir zusammengebaut hast. Wirst du das Template veröffentlichen?

    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s